Euer drittes Projekt

Im Februar 2017 konnten wir das dritte Projekt umsetzen und wieder ein paar Menschen und vor allem Kinder am anderen Ende der Welt glücklich machen.
Dank euch:
André Hofmann, Michelé Rothstein, Sabine&Peter MacDonald, Ronny, Gesine, Mathias Csader, die Gäste des Glühweinabends Ketteler-Bauverein e.G. Mainz, Dania & Matthias Rettig, Mr.&Mrs. Julie Thorne und vor allem Kimleng, der dies vor Ort alles organisiert und somit erst möglich macht.

 

Die Familie eines Dorfes hat nun einen
Grundwasserbrunnen und müssen ihr Wasser
nicht mehr mühsam aus dem verschmutzen Fluß abschöpfen und Liter für Liter abkochen. Aber nicht nur sie werden ihn nutzen, sondern
alle Nachbarn. Teilen und helfen ist in Kambodscha selbstverständlich.

 

Die Kinder der nahegelegenen Schule durften sich über hunderte neue Schulbücher und Stifte freuen. Alle warteten gespannt und waren stolz, als sie es endlich in den Händen hielten.
Eine weitere Überraschung gab es für die Schulkinder mit dem weitestens Schulweg. Sie müssen diesen nicht mehr zu Fuß bestreiten, sondern treten nun in die Pedale und sind stolze Besitzer eines gebrauchten Fahrrades.

Aber seht selbst…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.